Spenden

Über PayPal an RoDiN e.V. spenden

Zina - Pflegestelle in 33181 Bad Wünnenberg

Zina - Pflegestelle in 33181 Bad Wünnenberg

Zina - Pflegestelle in 33181 Bad Wünnenberg

Kuckuck, ich bin die kleine Zina und suche schon jetzt mein Zuhause. Bald darf ich ausreisen...ich bin eine der 14 Welpen die im Public Shelter Miroslava in einer Plastiktüte abgegeben wurden. Auf der Straße wurden wir eingesammelt.

Von meiner Mom oder von meinem Dad kann ich euch leider nichts erzählen, ich erinnere mich nur daran, dass man mich in eine Plastiktüte gesteckt hat und dass ich dann plötzlich im Shelter gelandet bin. Ich bin eine fröhliche Schnute, die neugierig durchs Leben poltert. Habe Energie um vieles zu entdecken. Ungezwungen erlebe ich Neues und spiele gern mit Artgenossen. Ich kenne keine Katzen und auch keine Kinder, aber die lerne ich liebend gerne kennen, denn ich bin für alles offen. Auch für ein tolles neues Zuhause!

Geburtsdatum: ca. März 2018
Geschlecht: weiblich
Größe: ca. 53 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 33181 Bad Wünnenberg

 

UPDATE Juni 2019

Inzwischen ist Zina auf einer Pflegestelle in Deutschland und hat sich zu einer bildschönen Hündin entwickelt. 

Zina war immer unsicher, nur wenn Leberwurst-Duft in der Luft lag, kam sie zögerlich zum Menschen und schleckte die Köstlichkeit von der Hand. Mehr schafften wir zunächst nicht, wir übten jedoch immer wieder Menschenkontakt, versuchten es mit "Zwangskuscheln", doch Zina ließ sich nicht wirklich darauf ein.

Als sich eine Pflegestelle für sie fand, wurde lange beraten: ohne einen souveränen zweiten Hund schien es uns unmöglich, Zinas Vetrauen zu gewinnen! So nahm die Pflegestelle einen zweiten Hund auf, an dem sich Zina auch stark orientierte. Doch ihre zweibeinigen Pfleger ließ sie immer noch nicht an sich heran. Leider fing sie dann auch an zu schnappen -   dieses Verhalten hatte Zina im Shelter niemals  gezeigt, selbst dann nicht, wenn sie Angst hatte.  

Um die damals 7 Monate junge Zina nicht völlig zu überfordern, brachten wir sie auf eine andere Pflegestelle nach Bad Wünnenberg. Hier zeigt sie sich von ihrer neugierigen Seite, lässt sich inzwischen von bekannten Menschen streicheln, auch das Anlegen des Geschirrs ist kein Problem mehr. Leider geht sie keinen Meter an der Leine sondern fällt sofort in den Schockzustand.

Ein souveräner Ersthund, der ihr das Leben zeigt, wäre ein Traum für Zina. Als Einzelhund ist sie nicht geeignet, da sie dem Menschen nicht recht vertraut.

Leider ist in Zinas bisherigem Leben viel schief gelaufen, auch wissen wir nicht, was bei ihrer 1. Pflegestelle genau passiert ist. Aber die Hündin zeigt mittlerweile keine Auffälligkeiten, sie schnappt nicht mehr. Mit Artgenossen kommt Zina klar, Katzen oder Kinder sollten nicht in ihrem neuen Zuhause (möglichst mit eingezäunten Garten) sein. 

Wir wünschen Zina von Herzen einen Menschen, der ihr viel Zeit, Liebe, Geduld und ein ruhiges Zuhause schenken kann.

Vermittlung über RoDiN e.V. mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, geimpft, gechipt,  parasitenbehandelt und kastriert. Zina hat einen eigenen Impfausweis und wurde mit Traces nach Deutschland eingeführt.